sipgate team Hilfe

Transfer mittels Transfertaste am Endgerät

Es gibt viele Endgeräte, auf denen Sie bereits eine vorkonfigurierte Transfertaste vorfinden. In manchen Fällen wird diese Option über eine der programmierbaren Funktionstasten unter dem Display angeboten, sofern ein Anruf eingeht.

Wir haben Ihnen im folgenden Artikel eine kleine Auswahl an Transfer-Anleitungen für einige gängige Geräte bereitgestellt.

Diese Anleitungen gelten in erster Linie für die angegebenen Endgeräte. Es kann je nach Hersteller unterschiedliche Bedienungsformen bei den verschiedenen Modellen geben. Im Zweifelsfall gibt Ihnen das Handbuch des jeweiligen Herstellers detailliertere Hinweise über die Anwendung der Transfertaste am Telefon. In vielen Fällen werden auch verschiedene Methoden des Transfers an nur einem Endgerät angeboten. Auch in diesem Falle bitten wir Sie die entsprechenden Informationen den Handbüchern zu entnehmen. Grundsätzlich sollte jedoch jedes SIP-fähige Telefon diese Funktion bereits in den Werkseinstellungen umsetzen können.

Bitte beachten Sie im Allgemeinen, dass der Transfer nur durchgeführt werden kann, wenn der initiale Anruf auf Ihren Anschluss eingegangen ist. Zwei ausgehend geführte Telefonate können nicht zusammengeführt werden.

SNOM 3XX/7XX/8XX

Die Transfertaste an SNOM-Telefonen kann für die Zusammenführung zweier Anrufteilnehmer genutzt werden.

Es gibt folgende Optionen:

BLINDER TRANSFER

Der Anruf geht ein. Drücken Sie nun die “Transfer”-Taste, wählen die gewünschte Zielrufnummer und bestätigen dann mit der “Haken”-Taste. Der Anrufer und das Transferziel werden nun miteinander verbunden.

SEMI-ATTENDED TRANSFER (Transfer nach Annahme des eingehenden Calls)

Der Anruf geht ein, und Sie nehmen an. Drücken Sie nun die “Transfer”-Taste und wählen anschließend die gewünschte Zielrufnummer. Schließen Sie nun den Transfer mit erneutem Drücken der “Transfer”-Taste ab.

ATTENDED TRANSFER (Transfer nach Annahme des eingehenden Calls und Rücksprache mit Transferziel)

Der Anruf geht ein, und Sie nehmen an. Drücken Sie nun die “Hold”-Taste, wählen die gewünschte Zielrufnummer und bestätigen anschließend mit der “Haken”-Taste. Sie werden mit dem Ziel-Teilnehmer verbunden. Drücken Sie im Anschluss zwei Mal die “Transfer”-Taste, um den Transfer abzuschließen.

Zusätzlich gibt es eine Vielzahl von alternativen Wegen, Transfers an SNOM-Telefonen einzuleiten. Weitere Hinweise zu diesen Optionen finden Sie unter: http://wiki.snom.com/Category:HowTo:Transfer

YEALINK T48G

BLINDER TRANSFER

Der Anruf geht ein. Drücken Sie nun die “Transfer”-Taste, wählen die gewünschte Zielrufnummer und bestätigen dann mit der “Wtlltg”-Taste (Weiterleitung) auf dem Display. Der Anrufer und das Transferziel werden nun miteinander verbunden.

SEMI-ATTENDED TRANSFER

Der Anruf geht ein und Sie nehmen an. Drücken Sie nun die “Transfer”-Taste und wählen anschließend die gewünschte Zielrufnummer. Schließen Sie nun den Transfer mit erneutem Drücken der “Transfer”-Taste ab.

ATTENDED TRANSFER

Der Anruf geht ein und Sie nehmen an. Drücken Sie nun die “Transfer”-Taste, wählen die gewünschte Zielrufnummer und warten, bis die Verbindung zum Transferziel aufgebaut wird. Wenn Sie mit dem Ziel-Teilnehmer verbunden sind, drücken Sie die “Transfer”-Taste, um den Transfer abzuschließen.

GRANDSTREAM GXP 1630

BLINDER TRANSFER

Der Anruf geht ein. Drücken Sie nun die “Transfer”-Taste unter dem Display, wählen die gewünschte Zielrufnummer und bestätigen dann mit “OK” (ebenfalls unter dem Display). Der Anrufer und das Transferziel werden nun miteinander verbunden.

SEMI-ATTENDED TRANSFER

Der Anruf geht ein und Sie nehmen an. Drücken Sie nun die “Transfer”-Taste am Telefon (zwei durch einen Pfeil verbundene Telefone) und wählen anschließend die gewünschte Zielrufnummer. Schließen Sie nun den Transfer mit erneutem Drücken der “Transfer”-Taste ab.

ATTENDED TRANSFER

Der Anruf geht ein und Sie nehmen an. Drücken Sie nun eine freie “Leitungs”-Taste (links neben dem Display), wählen die gewünschte Zielrufnummer und warten, bis die Verbindung zum Transferziel aufgebaut wird (Der ursprüngliche Anrufer wird gehalten. Dies wird durch eine blinkende Leitungstaste angezeigt). Wenn Sie mit dem Ziel-Teilnehmer verbunden sind, drücken Sie die “Transfer”-Taste erneut und wählen die blinkende Taste aus, um den Transfer abzuschließen.

GIGASET MAXWELL 3

BLINDER TRANSFER

Der Anruf geht ein. Drücken Sie nun die “Transfer”-Taste (Hörer-Symbol mit drei Punkten), wählen die gewünschte Zielrufnummer und bestätigen dann mit “Dial” und anschließend mit “Transfer” (beides unter dem Display) oder legen einfach auf. Der Anrufer und das Transferziel werden nun miteinander verbunden.

SEMI-ATTENDED TRANSFER

Der Anruf geht ein und Sie nehmen an. Drücken Sie nun die “Transfer”-Taste und wählen anschließend die gewünschte Zielrufnummer (“Dial”). Legen Sie zur Durchführung des Transfers einfach auf.

ATTENDED TRANSFER

Der Anruf geht ein und Sie nehmen an. Drücken Sie nun die “Transfer”-Taste und wählen anschließend die gewünschte Zielrufnummer (“Dial”). Wenn Sie mit dem Teilnehmer gesprochen haben, legen Sie zum Abschluss des Transfers einfach auf.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen