sipgate team Hilfe

Wie richte ich sipgate VPN unter Linux ein?

Wichtiger Hinweis zur Sipgate VPN Nutzung:

Bei der von uns eingerichteten VPN-Anbindung handelt es sich um eine Machbarkeitsstudie. Die VPN Verbindung ist daher nur mit folgenden Einschränkungen nutzbar:

  • Maximale Dauer pro Verbindungsaufbau: 60 Minuten
  • Keine Redundanz der Server
  • Kein Produkt
  • Kein Support

Nutzen Sie sipgate VPN nur, wenn Sie mit den Einschränkungen einverstanden sind.


Generelle VPN Daten:  

Typ: IPSec (oder auch IPSec Xauth PSK)
Server-Adresse: secureconnect.sipgate.net
Gruppen Server: secureconnect.sipgate.net
Account: Ihre sipgate E-Mail Adresse
Passwort: Ihr sipgate WebPasswort
Shared Secret bzw. PSK: sipgate-key

Ubuntu 16.04 LTS:

Wählen Sie in Ihren Systemeinstellungen->Netzwerk aus und klicken unten auf das Plus Zeichen für eine neue Netzwerkverbindung und wählen: VPN

VPN1.jpg

Wählen Sie: Cisco-kompatibler VPN-Client (vpnc)

VPN11.jpg

Sie können nun einen Namen, Serveradresse und Ihre E-Mail Adresse speichern:
Hinweis: Ihr WebPasswort und das Gruppenpasswort: sipgate-key werden beim anklicken von Anwenden erst abgefragt

VPN2.jpg

Sie die nun eingerichtete VPN Verbindung aktivieren oder über das Zahnrad bearbeiten:

VPN4.jpg

Optional die erweiterten Einstellungen prüfen:

VPN3.jpg

Zum Seitenanfang

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen