sipgate team Hilfe

Rufnummernportierung beantragen

Wichtig: Sie können eine Rufnummernportierung nur beantragen, wenn Sie als Administrator angemeldet sind.

So beantragen Sie eine Rufnummernportierung:

  • Loggen Sie sich in Ihren Account ein und klicken Sie auf Einstellungen und anschließend auf den Reiter Rufnummer.
  • Unter dem Reiter Ortsrufnummern portieren finden Sie die Eingabemaske für den Portierungsauftrag. Dort können Sie Ihre Rufnummernmitnahme beauftragen.
  • Füllen Sie bitte alle Felder vollständig aus und beachten Sie dabei die folgenden Hinweise.

Art des Anschlusses:

  • Einzelne Rufnummern: Vorwahl und Rufnummer eintragen (nur Ortsrufnummern)
  • Rufnummernblock (Primärmultiplexanschluss): Vorwahl, Rufnummer und Block
    0-x eingeben (nur Ortsrufnummern)

Auftraggeber und Mitbenutzer

Der Auftraggeber der Rufnummernmitnahme muss auch der Anschlussinhaber sein. Auf wen der Telefonanschluss angemeldet ist, können Sie in der Regel Ihrer Telefonrechnung oder Ihren Vertragsunterlagen entnehmen. Beachten Sie aber, dass es auch möglich ist, Rechnungen auf einen alternativen Rechnungsempfänger auszustellen. Im Zweifel kontaktieren Sie bitte Ihren bisherigen Anbieter.

Wichtig: Sollte sich der Accountinhaber bei sipgate von dem bei Ihrem bisherigen Anbieter unterscheiden, so kontaktieren Sie uns bitte kurz, bevor Sie das Formular ausfüllen.

Datum der Portierung

Sollte Ihr derzeitiger Telefonanschluss oder ein von Ihnen daran genutzter Tarif mit einer Mindestvertragslaufzeit verbunden sein, so ist die Portierung frühestens zum Ende der Mindestvertragslaufzeit möglich.

Mitbenutzer

Bitte geben Sie alle, bei Ihrer derzeitigen Telefongesellschaft registrierten Mitbenutzer Ihres Telefonanschlusses in die entsprechenden Felder ein. Sämtliche Mitbenutzer müssen ebenfalls das Antragsformular unterschreiben und der Portierung der Rufnummer explizit zustimmen.

Achtung: Das Nichtbeachten dieser Punkte kann eine erfolgreiche Portierung gefährden.

Wenn Sie alle Felder ausgefüllt haben, können Sie auf der nächsten Seite das vorausgefüllte Antragsformular herunterzuladen und auszudrucken. Bitte faxen Sie nun das unterschriebene Auftragsformular an die folgende Faxnummer: 0211-63551133

Nachdem Sie uns den Portierungsauftrag zugefaxt haben, werden wir Ihnen den Eingang des Auftrags per E-Mail bestätigen und alle weiteren Schritte der Portierung in die Wege leiten. Über den weiteren Verlauf Ihres Antrags werden wir Sie dann auch weiterhin per E-Mail benachrichtigen. Den aktuellen Status Ihrer Portierung können Sie jederzeit in Ihrem Account einsehen:

  • Loggen Sie sich dazu ein und klicken Sie auf Einstellungen und anschließend auf den Reiter Rufnummern.
  • Im Bereich für die Adressauswahl finden Sie den Reiter Rufnummern portieren.

 

 

Bei erfolgreichem Verlauf des Portierungsvorgangs werden wir Ihnen per E-Mail den exakten Termin mitteilen, zu dem die Portierung Ihrer Rufnummern erfolgen wird.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen