sipgate team Hilfe

FAQ zur Abrechnung bei sipgate

Warum bezahle ich in einem Monat zweimal?

Warum habe ich diesen Monat keine Rechnung erhalten?

Wie funktioniert das Zahlverfahren?

Wo sehe ich meinen aktuellen Kontostand, meine Abbuchungen und Kosten?

Wo finde ich meine Rechnung?

Wie setzt sich meine Rechnung zusammen?

Warum wird immer der gleiche Betrag abgebucht?

Warum ist der Abbuchungsbetrag höher als meine monatlichen Grundgebühr?

Können wir auch auf andere Weise zahlen?

Wie kam es zu diesen hohen Kosten in dem Zeitraum?

An welche E-Mail-Adresse wird die Rechnung als Anhang zugestellt?

Warum funktioniert die automatische Abbuchung nicht mehr?

Warum lässt sich die automatische Abbuchung nicht deaktivieren?

Ich habe soeben das Konto für die automatische Abbuchung geändert. Wird auch der noch ausstehende Betrag automatisch abgebucht oder greift diese erst bei zukünftigen Rechungen?

Wie kann ich meine offenen Posten schnellstmöglich ausgleichen?

 

Warum bezahle ich in einem Monat zweimal?

Es kann vorkommen, dass Sie innerhalb eines Monats mehrere Rechnungen erhalten. Das liegt daran, dass Abbuchungen von Ihrem Konto und Verbräuche bei sipgate komplett voneinander getrennt sind. Eine Abbuchung findet immer dann statt, wenn das Abbuchungslimit erreicht wurde, also Verbräuche wie Grundgebühren und gesprächsabhängige Entgelte (z.B. vertelefonierte Minuten) dazu geführt haben, dass eine neue Abbuchung und Rechnungsstellung ausgelöst wird. Haben Sie z.B. in einem Monat ein höheres Telefonieaufkommen, so wird entsprechend mehr verbraucht und das Abbuchungslimit früher erreicht - und Sie merken das daran, dass Sie in einem Monat zwei Rechnungen von uns erhalten. 

 

Warum habe ich diesen Monat keine Rechnung erhalten?

Es kann vorkommen, dass Sie nicht jeden Monat eine Abbuchung und Rechnung von uns erhalten, da sich nach Abzug sämtlicher Kosten das Abbuchungslimit noch nicht erreicht wurde. Es kann also passieren, dass Abbuchungen zu einem späteren Zeitpunkt ausgeführt werden - manchmal im darauffolgenden Monat oder auch zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Wie funktioniert das Zahlverfahren?

sipgate team ist ein Produkt mit einer festen Laufzeit und auf eine lange Kundenbeziehung angelegt. Deshalb setzen wir ein festes Zahlverfahren voraus. Die Laufzeit von sipgate team beträgt einen Monat, verlängert sich um jeweils einen Monat und kann zum Ende eines jeden Monats gekündigt werden. Die Grundgebühr wird zum Anfang jeden Monats berechnet. Hierfür erfolgt eine Abbuchung von Ihrem hinterlegten Zahlverfahren. Die Höhe der Abbuchung richtet sich nach den zu erwartenden wiederkehrenden Kosten  (z.B. für den sipgate team Basisvertrag) zzgl. einem Pufferbetrag. Dieser Puffer soll dafür sorgen, dass es nicht beim ersten kostenpflichtigen Telefonat (beispielsweise ein Telefonat, dass nicht durch die Flatrate abgedeckt ist) zu einer wiederholten Abbuchung kommt. Sie können den Betrag aber auch höher wählen, um die Anzahl der Abbuchungen zu minimieren. Für die Abbuchungen können Sie wahlweise eine Kreditkarte oder das SEPA-Lastschriftverfahren nutzen.

 

Wo sehe ich meinen aktuellen Kontostand, meine Abbuchungen und Kosten?

Diese finden Sie im eingeloggten Bereich unter “Einstellungen” -> “Konto & Rechnungen” -> “Kontoauszug”.

 

Wo finde ich meine Rechnung?

Diese finden Sie im eingeloggten Bereich unter

Einstellungen -> Konto & Rechnungen -> Rechnungen

 

Wie setzt sich meine Rechnung zusammen?

Auf Ihren Rechnungen wird der Abbuchungsbetrag mit der Bezeichnung “Telefonie-Guthaben” aufgeführt. Diese wird durch eine automatische Abbuchung, eine Überweisung oder eine manuelle Abbuchung aus dem Account heraus generiert. Einen guten Überblick über die Buchungsvorgänge liefert der sipgate Kontoauszug, den Sie als Administrator des Accounts abrufen können, unter

Einstellungen --> Konto & Rechnung --> Kontoauszug

Dort können Sie jeweils nachvollziehen, wofür genau das Geld aus der Abbuchung verwendet wurde.

 

Warum wird immer der gleiche Betrag abgebucht?

Bei sipgate team legen Sie den Abbuchungsbetrag selbst fest. Der Abbuchungsbetrag wird nicht allein durch die Grundgebühren und den Verbrauch bestimmt, sondern kann im Account unter “Einstellungen” -> “Konto & Rechnungen” -> “Kontoeinstellungen” -> “Automatische Aufladung und Zahlverfahren” von Ihnen selbst festgelegt werden. Sollten Sie hier keine Änderungen vornehmen oder weitere Leistungen hinzubuchen, bleibt dieser Betrag immer gleich. Eine neue Abbuchung wird immer dann ausgelöst, wenn Ihr Kontostand unter eine von Ihnen gewählten Schwelle abgesunken ist - das ist meist zu Anfang des Monats, wenn die Grundgebühren fällig werden, kann aber auch mal innerhalb eines Monats erfolgen, wenn Sie z.B. viele andere Verbräuche hatten.

 

Warum ist der Abbuchungsbetrag höher als meine monatlichen Grundgebühr?

Der Abbuchungsbetrag setzt sich zusammen aus den Grundgebühren zzgl. einem gewissen “Pufferbetrag”. Dieser Puffer soll dafür sorgen, dass nicht beim ersten Gespräch, welches außerhalb einer Flatrate geführt wird, oder z.B. einer ausgehenden SMS direkt wieder aufgeladen wird.

 

Können wir auch auf andere Weise zahlen?

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir andere Abrechnungsmodalitäten nicht unterstützen. Bei allen sipgate team Verträgen ist das feste Zahlverfahren mit automatischer Abbuchung die Voraussetzung. Das ist einfach, sicher und günstig, denn: Das Ausfallrisiko, welches mit anderen Abrechnungsmodalitäten verbunden wäre (bis zu 15%), entfällt, sodass wir Ihnen Preise anbieten können, die bereits einen entsprechenden Rabatt enthalten.

 

Wie kam es zu diesen hohen Kosten in dem Zeitraum?

Einen guten Überblick über die Buchungsvorgänge liefert der sipgate Kontoauszug, den Sie unter "Einstellungen" --> "Konto & Rechnung" --> "Kontoauszug" abrufen können. Hier können Sie jeweils nachvollziehen, wofür das Guthaben verwendet wurde.

 

An welche E-Mail-Adresse wird die Rechnung als Anhang zugestellt?

An die in Ihrem Account unter Rechnungsadresse hinterlegten E-Mail-Adresse.

 

Warum funktioniert die automatische Abbuchung nicht mehr?

Nach einer Rücklastschrift wird die automatische Abbuchung per SEPA-Lastschrift solange deaktiviert, bis die offenen Posten, die sich aus der Rücklastschrift zzgl. Gebühren ergeben, ausgeglichen wurden. Sobald der offene Betrag bei uns eingegangen ist, wird die automatische Abbuchung reaktiviert. Bitte achten Sie bei einer Überweisung darauf, dass Sie beim Verwendungszweck Ihre Kundennummer hinterlegt ist, damit wir diese dem richtigen Account ohne Verzögerungen zuordnen können.

 

Warum lässt sich die automatische Abbuchung nicht deaktivieren?

Um kostenpflichtige Verträge mit sipgate abzuschließen, ist es notwendig, die automatische Abbuchung als Abrechnungsmethode zu nutzen. Sie können unsere Dienste nur nutzen, wenn Sie ein festes Zahlverfahren eingestellt haben.

 

Ich habe soeben das Konto für die automatische Abbuchung geändert. Wird auch der noch ausstehende Betrag automatisch abgebucht oder greift diese erst bei zukünftigen Rechungen?

Änderungen in der automatischen Abbuchung wirken sich erst auf zukünftige Rechnungen / Abbuchungen aus. Nach einer Rücklastschrift wird die automatische Abbuchung per Bankeinzug solange deaktiviert, bis die offenen Posten ausgeglichen wurden, die sich aus der Rücklastschrift zzgl. der daraus resultierenden Gebühren ergeben. Sobald der offene Betrag bei uns eingegangen ist, wird die automatische Abbuchung reaktivert. Sollten Sie das Zahlverfahren zwischenzeitig geändert haben, so erfolgt die Reaktivierung natürlich unter Berücksichtigung dieser Änderung.

 

Wie kann ich meine offenen Posten schnellstmöglich ausgleichen?

Der schnellste Weg stellt hier die Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, VISA-Card oder American Express) dar. Kreditkartenzahlungen werden umgehend verrechnet.

Alternativ überweisen Sie den angemahnten Betrag. Bitte achten Sie bei einer Überweisung darauf, dass im Verwendungszweck Ihre Kundennummer hinterlegt ist, damit wir diese dem richtigen Account ohne Verzögerungen zuordnen können. Bei einer Überweisung vergehen 1 - 2 Tage bis die überwiesene Summe auf unserem Bankkonto eingeht.

Ein nochmaliger Einzug ist leider nicht möglich.

Sobald der offene Betrag bei uns eingegangen ist, wird die automatische Abbuchung reaktivert. Sollten Sie das Zahlverfahren zwischenzeitig geändert haben, so erfolgt die Reaktivierung natürlich unter Berücksichtigung dieser Änderung.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen